Sklerotherapie (Chemische Verödung)

Eine Möglichkeit, den Reflux in erkrankten Venen auszuschalten, ist die Sklerotherapie. Man versteht darunter die chemische Verödung mit flüssigen Chemikalien wie Polidocanol (einem Alkohol), mit Glycerin oder Kochsalzlösung.

Die Sklerotherapie von Besenreisern führen wir überwiegend mit Glycerin (Sclérémo®) durch.

Für die Behandlung von Astvarizen bevorzugen wir Polidocanol, das mit Luft zu einem Schaum vermengt wird. Dadurch wird die Wirkung nachweislich verbessert.